Startseite » Allgemein » Herzlichen Glückwunsch! Die Gewinner des animago AWARD 2010

Herzlichen Glückwunsch! Die Gewinner des animago AWARD 2010

Mit dem animago AWARD für Achievements in Visual Effects, ein Sonderpreis für besondere Verdienste um die Vfx-Branche, wurde Thomas Zauner von Scanline VFX ausgezeichnet. Mit seiner Wassersimulation setzt das Münchner Unternehmen in Produktionen wie „2012“, „300“ oder „Prinz Kaspian von Narnia“ internationale Standards im Bereich visueller Effekte.
Das sind die Gewinner im Überblick:

Beste Postproduktion:
Civilization V, Digic Pictures (Ungarn)

Beste Mobil-Produktion:
iDough, CrateSoft (USA)

Bestes Game-Design:
Red Dead Redemption, Rockstar Games (USA)

Bester Kurzfilm:
Das französische Produktionshaus Autour de Minuit bekam gleich zwei erste Preise für BABIOLES und LOGORAMA.

Beste Visualisierung:
Animated History of Poland, Platige Image (Polen)

Beste Werbeproduktion:
Mercedes G-Class Fireworks, INFECTED Postproduction (Deutschland)

Beste interaktive Produktion:
aLife 1.0, q-bus Mediatektur (Deutschland)

Bestes Still:
Porsche Panamera 3, recom (Deutschland)

Beste technische Realisierung:
PIXELS, Autour de Minuit (Frankreich)

Sonderpreis der Jury:
LOOM, polynoid (Deutschland)

Beste Nachwuchsproduktion:
Mobile, Verena Fels (Deutschland), dotiert mit 3.000 Euro, ausgelobt von der DIGITAL PRODUCTION. Sie erhält zudem eine Jahreslizenz der Software-Suite Fusion von eyeon im Wert von 6.000 US-Dollar.
Die Leser der DIGITAL PRODUCTION haben darüber hinaus den Film „Avatar“ als besten Film 2010 mit einem animago AWARD ausgezeichnet.
Der animago AWARD wird seit 14 Jahren in Folge verliehen. Seit zwei Jahren findet die animago GALA im Rahmen der animago CONFERENCE in Babelsberg statt. Das Medienboard Berlin Brandenburg fördert die Veranstaltung, die von der Fachzeitschrift DIGITAL PRODUCTION ausgerichtet wird. Der animago AWARD wird großzügig von den Sponsorpartnern 3Dconnexion, Autodesk, Avid, eyeon, Mackevision, Maxon Computer, PNY und mStore unterstützt.
Die Preisverleihung ist der Höhepunkt der zweitägigen animago CONFERENCE. Renommierte internationale und nationale Experten kamen zu Wort: Bernhard Haux von Pixar Animation Studios (Findet Nemo, Toy Story) und Florian Witzel von Industrial, Light & Magic (ILM) sprachen die Keynotes. Die Automotive-Visualisierer Armin Pohl von MACKEVISION Medien Design und Cornelia Denk von RTT, der weltweite Experte rund um digitales Wasser im Film Thomas Zauner von ScanlineVFX, Jan Stoltz von TRIXTER FILM sowie die Postproduktionsexperten Alex Schillinsky (Liga01 Computerfilm), Holger Schaal (Effekt-Etage), Tyler Kehl und Olaf Skrzipczyk (exozet effects), Sven Pannicke und Simon Ohler (rise|FX), Wolf Bosse (PICTORION das werk Berlin), Jan Bonath und Sinem Sakaoglu (scopas medien), Rafal Kidzinski (Platige Image Polen), Franz Ayerle (Virgin Lands), Mate Steinforth (Sehsucht), Eric Westphal (eyeon Software), Nikolaus Netzer (Sommerfeldt & Netzer), Bernhard Falk (Chimera Entertainment), Kay Tennemann (Maxon Computer}, Alexander Piutti (POPMOG GameGenetics), Dirk Weinreich (AVID) und Heiko Sparenberg (Fraunhofer Institut) und viele mehr.
Darüber hinaus präsentierte die animago CONFERENCE eine Weltpremiere: Sebastian Dosch (DOSCH Design) gab den Startschuss für das internationale Bildungs- und Karriere-Portal der 3D, VFX- und Animationsbranche Dosch Career Guide.

Posted by on 31. Oktober 2010. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis