Startseite » Internet » Agentur NETFORMIC realisiert Second Life Projekt für René Staud

Agentur NETFORMIC realisiert Second Life Projekt für René Staud

Bereits im Anflug kann man den weißen Gemballa Avalanche GTR650 nicht übersehen. Einfach, schön und sehr elegant hängt das Bild des Supersportwagens in einer stolzen Größe gleich neben dem Eingang des Showrooms von renestaud.com. Jeder echte Automobilfan beendet an dieser Stelle seinen Flug durch die Lüfte der 3D Online Welt Second Life und legt einen Boxenstopp ein, um dieses Bild von einer Edelkarosse aus der Nähe zu betrachten.

Edel und elegant ist auch der Showroom des Automobilfotografen, welcher unter anderem das Bild des Gemballas umgibt. Mit vornehmer Zurückhaltung bietet er den Exponaten von Rene Staud einen würdigen Rahmen. Für die Avatare hingegen bietet er all das, was eine SL Behausung haben sollte: „Gebäude benötigen Lebendigkeit, Orientierbarkeit, Schutzbedürftigkeit und Begreifen. Dies ist fundamental im First Life als auch im Second Life. Durch Nichtbeachtung sind unternehmerische Aktivitäten in Second Life früher oder später zum Scheitern verurteilt. Die Avatare und somit die Menschen dahinter wenden sich ab – alles verwaist“, so Roland Veile, Projektentwickler, Bauingenieur, Industriemakler und Second Life Berater der NETFORMIC GmbH.

Der Showroom des Automobilfotografen Rene Staud hat neben dem Bild des Gemballa Avalanche und der zurückhaltend schönen Architektur aber noch einiges mehr zu bieten. Wie in einem kleinen Museum können die automobilbegeisterten Avatare von einem Exponat zum nächsten schlendern und es von allen Seiten, im Sitzen, Stehen, Gehen oder Fliegen begutachten. Den Museumsshop gibt es natürlich auch. Per Mouse-Click können Interessenten die Automobilfotografien von Rene Staud als echte Second Life Produkte für 1000 Linden Dollars, das sind umgerechnet ca. 3 EURO, erwerben und damit ihr Second Life Domizil verschönern. Den direkten Link zu den Real Life Produkten des Automobilfotografen im WorldWideWeb gibt es natürlich auch. Ebenfalls per Mouse-click gelangen Avatare direkt in den Online-Shop www.renestaud.com und anders herum natürlich auch. Mit Hilfe einer so genannten Second Life URL können registrierte Second Life Benutzer sich direkt vom Online Shop in den SL-Showroom teleportieren lassen. Die Real Life Kunstdrucke und Poster kann man jedoch nur im Online Shop erwerben. Allerdings werden hierfür 3 EURO nicht ausreichen.

Posted by on 12. Juni 2007. Filed under Internet,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis