Startseite » Business & Software » New Media & Software » Unverwechselbare Dokumente erstellen mit dem PortableSigner

Unverwechselbare Dokumente erstellen mit dem PortableSigner

Lange Zeit war das elektronische Signieren von PDF-Dateien nur mit teurer Zusatzsoftware möglich. Mit OpenOffice kann man bereits PDF-Dokumente erstellen, verschlüsseln und verschiedene Rechte vergeben, aber die Möglichkeit der elektronische Signatur war bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht gegeben. OpenOffice ist ein umfangreiches Office-Paket und ist im Gegensatz zu anderen Office-Produkte kostenlos erhältlich.

Der Magistrat Wien erstellte nun ein neues Hilfsprogramm im Rahmen der dortigen Linux-Migration, das mit OpenOffice erstellte PDF-Dateien signiert: den „PortableSigner“. Dieses Programm ist als Freeware erhältlich und ermöglicht es den Nutzern einzigartige und unverwechselbare PDF-Dokumente zu erstellen. In einigen Ländern ist die elektronische Signatur mit einer geleisteten Unterschrift gleich zu setzten. Das Java-basierende und somit weitgehend plattformunabhängige Tool benötigt lediglich ein entsprechendes Zertifikat, das man sich bei Bedarf auch selbst erzeugen kann.
Die Redaktion von „OpenImpuls.de“ machte seine Leserinnen und Leser auf den PortableSigner aufmerksam. „OpenImpuls.de“ liefert wöchtenlich hilfreiche Tipps und Tricks im Umgang mit OpenOffice.
Mehr Informationen finden Sie unter www.openimpuls.de.

„OpenImpuls.de“ ist ein Onlinedienst und erscheint 52mal im Jahr. Erhältlich ist er beim Kundenservice des Verlags unter der Tel.Nr. 0228/9550190.

Posted by on 18. Juli 2007. Filed under New Media & Software,Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis