Startseite » Computer & Technik » TalentSoft kündigt eine Kapitalerhöhung um 3 Millionen Euro an, um seine Position in Europa zu verstärken

TalentSoft kündigt eine Kapitalerhöhung um 3 Millionen Euro an, um seine Position in Europa zu verstärken

TalentSoft
(http://www.talentsoft.fr/), das führende Unternehmen für
Software-as-a-Service-(SaaS)-Lösungen im Bereich des
Talent-Managements, verkündet die Beschaffung von Finanzmitteln in
Höhe von 3 Millionen Euro von Seventure Partners, Tochtergesellschaft
von Natixis Private Equity, und von Alto Invest. Diese
Kapitalerhöhung, durchgeführt mit der Beratung von Chausson Finance,
steht für das starke Wachstums des Unternehmens und wird ihm
erlauben, seine Expertise auf den europäischen Märkten einzusetzen.

Eine dritte Finanzierungsrunde, Indikator für Wachstum

Während der Markt für Talent-Management-Lösungen durchschnittlich
20% pro Jahr wächst, hat TalentSoft seine Führungsposition auf dem
französischen Markt behauptet und seinen Umsatz von 2009 auf 2010
verdreifacht. Neben einer Erhöhung der Order von 1,5 auf 4,5
Millionen Euro, kann TalentSoft 25 neue Kunden vermelden. Um ihr
Humankapital zu konsolidieren und zu entwickeln, haben sich grosse
Unternehmen wie Bolloré, Elior, Total oder auch Crédit Mutuel für
TalentSoft entschieden. Dieser Vertrauensbeweis und die Vielzahl
zufriedener Personalentscheider haben die Position von Seventure klar
gestärkt und dazu geführt, dass der Investor sich zum dritten Mal
seit 2008 an einer Kapitalerhöhung beteiligt. Zudem haben es diese
Erfolge erlaubt, Alto als neuen Investor zu gewinnen.

„Wir sind sehr zufrieden, unser Engagement mit TalentSoft erneut
bestätigen zu können. Das Unternehmen hat uns bereits bewiesen, dass
es auf dem europäischen Markt für Talent-Management im SaaS-Modus
eine Führungsrolle einnehmen kann“, so Marion Aubry, Partner bei
Seventure Partners. „Durch unser Investment wollen wir TalentSofts
Wachstum begleiten und die Entwicklung seiner internationalen Präsenz
unterstützen“, fügt Olivier Tanneveau von Alto Invest hinzu.

Das Ziel : Die Führungsposition beim Talent-Management in Europa

TalentSoft wird auf internationaler Ebene von den führenden
Analysten im IT-Bereich anerkannt. Die innovative Lösung wird von
etwa 300.000 Angestellten in mehr als 30 Ländern verwendet. Dies
bedeutet, dass pro Jahr mehr als 1 Million Mitarbeiterbewertungen mit
TalentSoft durchgeführt werden. 2010 hat GARTNER das Unternehmen
viermal als „wichtigen Akteur im Bereich des Performance- und
Talent-Managements“ bezeichnet. In einer Studie von PAC (Pierre
Audoin Consultants), realisiert 2010 für die Europäische Kommission,
wird TalentSoft in die Kategorie der „winners“ auf dem Markt für
web-basierte Programme und Services eingestuft.

TalentSoft plant weitere Investments auf dem europäischen Markt,
das bisherige Netzwerk der Tochtergesellschaften in Grossbritannien,
Spanien und Deutschland soll erweitert werden. Zudem will man die
Bestandskunden auch auf internationalem Niveau begleiten und
unterstützen. Zur weiteren Entfaltung seiner internationalen Präsenz
will TalentSoft auch sein Netzwerk zertifizierter Partner verstärken
und ausbauen, die Implementierung, Support und Schulung übernehmen.

„Unser Partnerprogramm stellt eine solide Basis für unsere
Entwicklungsstrategie und unseren Erfolg auf dem Markt für
SaaS-basiertes Talent-Management dar. Mit neuen finanziellen
Ressourcen, einer einzigartigen Lösung für den Markt und dem Rückhalt
einer Vielzahl zufriedener Personalentscheider strebt TalentSoft nach
der europäischen Führungsposition. Wir sehen schon jetzt eine
Verdopplung unserer Aktivitäten in 2011 vor“, so Jean-Stéphane Arcis,
Vorstandsvorsitzender von TalentSoft.

******************

Über TalentSoft :

TalentSoft ist der Marktführer im Bereich der SaaS-basierten
Programme für integriertes Talent-Management. Sein einzigartiger
Ansatz verbindet Leistungsmanagement mit der Planung von Jobs und
Kompetenzen für eine nachhaltige Entwicklung des Humankapitals. Die
integrierte Software stellt den kompletten Zyklus des
Talent-Managements bereit. Sie ermöglicht unter anderem
Mitarbeitergespräche, Mitarbeiterbeurteilungen und
Job/Kompetenz-Matrizen. Ziel: Erhöhung der Produktivität des
Personalstamms durch Optimierung der Planung von betrieblicher
Weiterbildung, Abfolge, Mobilität, Rekrutierung und Entlohnung.

TalentSoft setzt neue Standards im Personalmanagement 2.0 durch
die einfache Bedienung und Flexibilität. Es ermöglicht die
reibungslose Kooperation von Personalabteilung, Management und
Beschäftigten. Indem die bewährten Verfahren in den SaaS-Modus
überführt wurden, konnten Unternehmen aller Grössen und Branchen
TalentSoft innerhalb einer Durchschnittszeit von 3 Monaten
implementieren. Zu diesen Unternehmen gehören: Aéroports de Paris,
Banques Populaires, Bolloré, Clarins, Crédit Mutuel, Elior,
Euromaster, Française des Jeux, Sage und Total. Hunderttausende
Beschäftigte in mehr als 30 Ländern verbinden sich jeden Tag mit
TalentSoft.

Mehr Informationen über TalentSoft : http://www.talentsoft.fr und
http://www.talentsoft.com

Über Seventure Partners :

Als aktiver Partner von Unternehmen mit hohem Wachstumspotential,
investiert Seventure Partners seit 1997 in innovative
Geschäftsfelder, insbesondere in europäische Unternehmen auf den
Märkten für Technologie und IT, sowie Kommunikation und Pharmazie.
Seventure Partners managt etwa 500 Millionen Euro und gehört damit zu
den wichtigsten Akteuren im europäischen Risikokapital.

Seventure Partners ist eine Tochtergesellschaft von Natixis
Private Equity, einem der führenden Player im Kapitalinvestment.

Mehr Informationen über Seventure Partners :
http://www.seventure.fr

Über Alto Invest :

ALTO INVEST ist eine Portfolio Management-Gesellschaft, die von
der französischen Börsenaufsichtsbehörde (AMF) anerkannt wird und
sich auf das Investment in kleine und mittlere Unternehmen
spezialisiert hat. Sie bietet eine Reihe von AMF-zertifizierten
Anlagefonds für institutionelle und private Kunden. ALTO INVEST
managt mehr als 300 Millionen Euro, investiert in mehreren
Anlagefonds, Risikokapitalfonds und lokalen Investmentfonds. Dies
repräsentiert etwa 90 Beteiligungen und damit einen kumulierten
Umsatz von 3 Milliarden Euro und 17.000 Beschäftigte. In 2009
erzielten die 2 Fonds mit der besten Performance herausragende
Ergebnisse (FCPI Alto Innovation : +51,9% und FCPR Microcaps Alto :
+49,4%).

Mehr Informationen über Alto Invest : http://www.altoinvest.fr

Pressekontakt:
CONTACT: Medienkontakt : Agence Wellcom, Claudia Meleghi / Leslie
Gallaire/ Ingrid Zémor, Tél : +33-(0)1-46-34-60-60, Email :
cm@wellcom.fr /lga@wellcom.fr / iz@wellcom.fr

Posted by on 13. Januar 2011. Filed under Computer & Technik,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis