Startseite » Allgemein » PEO-Kultur auf dem Weg zum umfangreichsten Archiv für user-generated Content für Kultur.

PEO-Kultur auf dem Weg zum umfangreichsten Archiv für user-generated Content für Kultur.

Hamburg. Der Hamburger PEO-Verlag („Publish Eveything Online“) hat mit dem neuem Wissensportal zum Thema Kultur einen Volltreffer gelandet. Unter der Adresse http://www.peo-kultur.de/ können Lese- und Schreibwütige ab sofort ein umfangreiches Informationsangebot nutzen und eigene Inhalte gratis veröffentlichen.

Mit dem neuen Kulturportal erweitert PEO sein Web-2.0-Repertoire. Zudem stellen die Hamburger auf ihrer Plattform www.peo.de eines der umfangreichsten Archive für user-generated content zur Verfügung.

Für die neue Seite www.peo-kultur.de sucht der PEO-Verlag noch Redakteure, die Gestaltung und Auswahl der nutzergenerierten Inhalte betreuen. Jede/r kann mitmachen, vorausgesetzt, er/sie ist volljährig und besitzt einen Internetanschluss.

Alle Internetnutzer können bei PEO eigene Themenportale starten und redaktionell betreuen.

Bewerbungen per Mail mit dem Betreff „Redaktion“ nimmt das PEO-Serviceteam unter info@peo.de entgegen. Zusätzliche Informationen gibt es auf www.peo.de. Auf dem Verlagsportal www.peo-verlag.de können Autoren ihre Bücher kostenlos als eBooks mit ISBN publizieren.

Posted by on 11. September 2007. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis