Startseite » Business & Software » New Media & Software » Moderner Unterricht mit der SolidWorks Education Edition

Moderner Unterricht mit der SolidWorks Education Edition

Haar bei München, 17. November 2009 – Die staatliche technische Berufsfachschule SOŠ a SOU Hradební 1029 in Hradec Králové hat 500 Lizenzen der SolidWorks® Education Edition erworben. Die Schule ist bereits seit 2004 Kunde von DS SolidWorks und setzt die 3D-CAD-Software im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie, technische Dokumentation und Fertigung mit CNC-Maschinen ein.

Im Rahmen von Projekten fertigen die Schüler mit SolidWorks 3D-Entwürfe von Maschinenbauteilen und -konfigurationen, Gussformen und Metallblechteilen an und prüfen diese anschließend mithilfe der FEA-Analyse. Hierbei nutzen sie die in die CAD-Software integrierte Analysesoftware SolidWorks SimulationXpress, mit der sich Modelle bereits sehr früh im Konstruktionsprozess auf ihre Funktionalität und Auslegung hin bewerten und optimieren lassen. Weiterhin werden die SolidWorks Daten zur Programmierung von CNC-Maschinen mit SolidCAM genutzt.

„Absolventen mit CAD-Schlüsselqualifikationen haben deutlich bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Damit wir ein modernes Ausbildungsumfeld bieten können, haben wir uns in der Lehre für die SolidWorks Education Edition entschieden“, erklärt Hana Vláčilová, Konstruktionslehrer an der SOŠ a SOU Hradební 1029. „Ausschlaggebend für den Kauf von SolidWorks waren für uns die einfache Handhabung und die weite Verbreitung der Software. Zudem trägt die Visualisierung komplexer Maschinenfunktionen mittels SolidWorks SimulationXpress zu einem besseren Verständnis des Konstruktionsprozesses bei. Am Know-how unserer Schüler hinsichtlich Konstruktion, Formenbau, Teileprüfung und CNC-Programmierung sind unter anderem die Automobilindustrie und Gießereien interessiert, die viele Stellen bieten.“

Die gute Ausbildung der SOŠ a SOU Hradební 1029 beweist auch die stetig steigende Zahl an Bewerbern aus der Region. Derzeit werden zirka 1.000 Schüler an der Bildungsstätte unterrichtet. 30 konnten im letzten Jahr am internationalen Wettbewerb „Formel 1 in Schulen“ teilnehmen. Ziel des Projektes war es, einen Rennwagen zu konstruieren und diesen im Anschluss in einem virtuellen Tunnel auf seine Aerodynamik hin zu testen. Neben der Modellierung und Analyse gehörten auch die komplette Zeichnungsdokumentation und Budgetierung sowie die Fertigung des Boliden mit einer CNC-Fräsmaschine zum Projekt.

Die Schüler beteiligen sich jedes Jahr an Wettbewerben, um ihre fachlichen Qualifikationen im Umgang mit SolidWorks und SolidCAM zu prüfen. Die nötige Erfahrung bekommen sie in Firmen, wo sie mit den Programmen von SolidWorks und SolidCAM arbeiten. Später starten einige der Schüler in diesen Unternehmen ihre berufliche Karriere. Andere gehen im Anschluss auf eine technische Universität und können dort mit ihrem hervorragenden Fachwissen, das sie erworben haben, punkten.

In Zukunft plant die SOŠ a SOU Hradební 1029 die SolidWorks Education Edition auch im technischen und beruflichen Ausbildungszentrum bei der Erwachsenenbildung einzusetzen, wo SolidWorks Kurse vom Anfänger bis hin zum Fortgeschrittenen angeboten werden sollen.

Für die Implementierung und den Support ist der tschechische SolidWorks Vertriebspartner SolidVision verantwortlich.

Posted by on 17. November 2009. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis