Startseite » Computer & Technik » Robi und YABX kollaborieren, um die Finanzierung von Smartphones in Bangladesch zu vereinfachen

Robi und YABX kollaborieren, um die Finanzierung von Smartphones in Bangladesch zu vereinfachen

Robi, der führende digitale Dienstleister in Bangladesch, und
YABX, ein von Comviva ins Leben gerufene
Finanztechnologieunternehmen, haben sich verbündet, um die
Finanzierung von Smartphones für Robis Kunden in Bangladesch zu
vereinfachen.

(Photo:
https://mma.prnewswire.com/media/829150/Robi_YABX_Bangladesh.jpg )

Robis Geschäftsführer und CEO, Mahtab Uddin Ahmed, und YABXs
Gründer und CEO, Rajat Dayal, unterzeichneten beim Mobile World
Congress 2019 in Barcelona eine Absichtserklärung im Namen ihrer
jeweiligen Organisationen.

Innerhalb eines Jahres nach Einführung des 4,5G-Service hat Robi
in Bangladesch das größte 4,5G-Netz aufgebaut. YABX wiederum liefert
die Technologie, um die Smartphone-Finanzierung für Kunden in
Schwellenmärkten zu garantieren.

Zu diesem Zweck erstellt das Unternehmen Kundenprofile aus
mehreren zehntausend Datenpunkten mit Daten aus dem Mobilnetz. Dieser
Mechanismus macht es möglich, dass Kunden ihr erstes Smartphone
kaufen können. Diese Partnerschaft hat das Potenzial, dem digitalen
Lifestyle in dem Land beachtlichen Vortrieb zu verleihen.

YABX hat eine ausgeklügelte Device Impairment-Technologie
entwickelt, mit der Finanzinstitute EMI-Pläne auflegen können. YABX
kümmert sich dabei um die komplette Kundenreise durch die digitalen
Kanäle (Akquise, Auszahlung, Inkasso usw.).

Mahtab Uddin Ahmed, Geschäftsführer und CEO von Robi Axiata
Limited, sagte: „Der durchschnittliche Preis für ein Smartphone als
Prozentwert des Pro-Kopf-Bruttonationaleinkommens (BNE) in
Bangladesch ist einer der höchsten in der gesamten Region. Aus diesem
Grund hapert es mit der Marktpenetration von Smartphones, die
regional mit an niedrigsten ist. Wir sind überzeugt, dass wir durch
diese Partnerschaft mit YABX die Barriere der hohen Einstiegskosten
beseitigen können. Dies wird die Durchsetzung von Smartphones
unterstützen und entsprechend den UN-Zielen für nachhaltige
Entwicklung (SDG) die Ungleichheit in Bangladesch reduzieren. Und
Robi kann damit seine Initiativen im Bereich Big Data-Analyse und
Fintech ausweiten.“

Rajat Dayal, Gründer und CEO von YABX, ergänzte: „Unsere
Partnerschaft mit Robi fügt sich in die langfristige Strategie des
Unternehmens ein, digitale Mikrokreditleistungen in Bangladesch zu
ermöglichen. Die Vision von bezahlbaren und bequemen
Finanzierungsmöglichkeiten für Smartphones in Bangladesch rückt damit
in greifbare Nähe. Wirtschaftlich wie sozial verfolgt unsere
Partnerschaft in erster Linie das Ziel, der Bevölkerung von
Bangladesch schnellen, bezahlbaren und bequemen Zugang zu Smartphones
zu ermöglichen und durch digitale Inklusion die finanzielle Inklusion
zu bewirken.“

Pressekontakt:
erhaltenSie von:
Sundeep Mehta
Sr. Manager
Corporate Communications
pr@comviva.com

Original-Content von: Comviva, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 4. März 2019. Filed under Computer & Technik,Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis