Startseite » Computer & Technik » Cloud-Computing » Amadeus baut Partnerschaft mit Couchbase weiter aus

Amadeus baut Partnerschaft mit Couchbase weiter aus

London, 4. Dezember 2020 – Amadeus hat seine Partnerschaft mit Couchbase, dem Entwickler einer hochleistungsfähigen Multi-Cloud-To-Edge-NoSQL-Datenbank, verstärkt. In den nächsten Jahren setzt Amadeus Couchbase ein, um seine Serviceleistungen dynamisch zu skalieren und Anwendungen weiterhin schnell bereitstellen zu können. Die vielseitige und cloud-agnostische Datenbank von Couchbase unterstützt bereits eine Vielzahl an Amadeus-Anwendungen wie Suche, Shopping und Merchandising für Fluggesellschaften und Hotels sowie Traveler-DNA (früher Customer Experience Management). Entsprechend den sich ständig verändernden Anforderungen der Branche wird Amadeus weitere Anwendungen hinzufügen.

Mit dem starken Wunsch, wieder zu reisen, suchen und buchen Reisende langsam wieder Flüge und Hotels. Doch Reiseanbieter sehen sich mit einer herausfordernden neuen Realität konfrontiert – einer Realität, in der Performance, flexible Abläufe und individueller Service schnell eine ganz neue Bedeutung bekommen.

Die erweiterte Nutzung von Couchbase ist Teil der Strategie von Amadeus, weiterhin die Vorteile der Cloud zu nutzen und neue Anwendungen zur Unterstützung der Branche zu entwickeln. Funktionen von Couchbase wie die Integration von Kubernetes sind ein wichtiges Bestandteil dieser Strategie; dazu gehören auch die Benutzerfreundlichkeit für Entwickler, kombiniert mit Agilität und Skalierbarkeit. All das trägt dazu bei, dass Lösungen schneller entwickelt und implementiert werden können.

Deswegen haben sich die Entwickler von Amadeus für Couchbase entschieden. Aufgrund geringerer Datenfriktionen haben sie eine deutlich verkürzte Markteinführung und eine einfachere Integration von Drittanbietern erreicht. Das entspricht dem Plattform-Ansatz von Amadeus, mit dem Ingenieure eine wachsende Anzahl komplexer unternehmerischer Herausforderungen schnell und effizient lösen können. Letztlich öffnet diese Partnerschaft den Weg zu innovativen Lösungen und damit zur besseren Personalisierung, die in der aktuellen Situation eine wesentliche Anforderung ist.

„Unser vorrangiges Ziel ist, die Erholung der Reisebranche zu unterstützen. Wir befinden uns derzeit in einem äußerst herausfordernden Umfeld, in dem die Branche schnell auf die sich ändernden Bedürfnisse und Anforderungen der Reisenden reagieren muss“, erklärt Sylvain Roy, Senior Vice President, Technology Platforms & Engineering bei Amadeus. „Es ist entscheidend, neue Reise-Applikationen und -funktionen schnell zu entwickeln. Gleichzeitig ist es vorrangig sicherzustellen, dass die Reise-Anwendungen, auf die sich unsere Kunden bereits verlassen, weiterhin mit höchster Effizienz zur Verfügung stehen. Die Datenbank von Couchbase macht es unseren Ingenieuren viel einfacher, sich auf das zu konzentrieren, was sie am besten können: die geschäftlichen Herausforderungen unserer Kunden zu lösen – und das bei gleichzeitiger Verbesserung der Zusammenarbeit mit Partnern und Entwicklern. Unsere erweiterte Partnerschaft unterstützt uns dabei, unseren Kunden Performance, Skalierbarkeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Fokus auf die Reisenden zu bieten. Zudem ermöglicht sie, in wesentlichen Bereichen wie Merchandising, NDC oder Kundenbindung Innovationen freier zu entwickeln.“

„Amadeus ist einer unserer größten und wichtigsten Kunden und wie sie unsere Technologie einsetzen, ist wirklich beeindruckend“, ergänzt Matt Cain, President und Chief Executive Officer von Couchbase. „Das Unternehmen hat eine Plattform entwickelt, auf der es sein Serviceangebot dynamisch skalieren kann, um der aktuellen Situation gerecht zu werden und gleichzeitig weitere Innovationen zu fördern. Unsere Partnerschaft ermöglicht Amadeus, mit den sich ständig ändernden Bedingungen umzugehen und den Kunden weiterhin eine bestmögliche Erfahrung zu bieten. Wir sind stolz darauf, Amadeus weiter auf seiner digitalen Reise zu begleiten und die Unterstützung auszubauen. Wir freuen uns darauf, die Erholung des Reiseverkehrs gemeinsam voranzutreiben und künftige Innovationen zu fördern“.

Posted by on 4. Dezember 2020. Filed under Cloud-Computing. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis