Startseite » Allgemein » Kooperation zwischen eccenca und Ontotext stärkt intelligentes Enterprise Data Management

Kooperation zwischen eccenca und Ontotext stärkt intelligentes Enterprise Data Management

Die führenden Anbieter semantischer Technologien eccenca (Entwickler von Corporate Memory) und Ontotext (Entwickler von GraphDBTM) kooperieren, um semantische Technologien für Geschäftsanwendungen zu erleichtern. eccenca integriert die semantische Graphdatenbank GraphDB in seine Flaggschiff-Software eccenca Corporate Memory.

Ontotext und eccenca haben sich zusammengeschlossen, um den semantische Technologien für Wirtschaftsunternehmen nutzbar zu machen, indem sie gemeinsam vertikale und horizontale Unternehmensdatenlösungen entwickeln.

„eccenca bietet eine der ausgereiftesten wissensgraphenbasierten Life-Cycle-Management-Lösungen des Marktes“, erläutert Ontotext-CEO Atanas Kiryakov die Partnerschaft mit eccenca. „Der Fokus und das Engagement von eccenca für Anwendungsfälle der Automatisierung in der Fertigungsindustrie trägt dazu bei, die Vorteile der Knowledge-Graph-Technologie in die Lieferkette und den Shopfloor zu übertragen. Aufbauend auf eccencas einzigartigem Fokus auf Prozessautomatisierung werden wir gemeinsam unser Angebot auf die Automatisierung von IT-Landschaften ausweiten, um Unternehmen bei der Vereinheitlichung der Automatisierung von Sicherheits-, Netzwerk-, Cloud- und On-Premise-IT-Infrastrukturen zu unterstützen.“

eccenca Corporate Memory bietet eine multidisziplinäre, integrative Plattform für die Verwaltung von Unternehmensdaten und deren impliziten Regeln, Einschränkungen, Fähigkeiten und Konfigurationen in einer einzigen Anwendung. Die hochgradig erweiterbare, interoperable Enterprise Knowledge Graph Plattform schafft globale Datentransparenz in Unternehmen und stellt die Kontrolle über eine komplexe und dynamische Datenumgebung wieder her. Indem Unternehmensdaten sowohl maschinenlesbar als auch für den Menschen interpretierbar werden, können Unternehmen Agilität, Autonomie und Automatisierung vorantreiben, ohne die bestehende IT-Infrastruktur zu verändern.

GraphDB ist eine leistungsfähige semantische Graph-Datenbank-Engine, die mit Funktionen zur Inhalts- und Datenanalyse kombiniert ist. GraphDB ermöglicht es Anwendern, verschiedene Daten zu verknüpfen, für die semantische Suche zu indizieren und mittels Textanalyse anzureichern, um große Wissensgraphen aufzubauen. Zu den Unterscheidungsmerkmalen von GraphDB gehören die umfassende Integration mit Volltextsuchmaschinen (Elasticsearch, SOLR und Lucene) und Dokumentendatenbanken (MongoDB), sowie eine hochverfügbare Cluster-Architektur, die sich in geschäftskritischen Implementierungen über mehrere Rechenzentren und Kontinente hinweg bewährt hat. Darüber hinaus bietet es effiziente Reasoning-Unterstützung und zahlreiche Analyse-Plug-ins, darunter semantische Ähnlichkeit über Graph- und Word-Embedding, RDF Rank, das die Wichtigkeit der Knoten auf Basis des PageRank-Algorithmus bestimmt, räumliche Prüfmerkmale (z.B. „in der Nähe befindlich“) und andere.
„Ontotext ist seit mehr als einem Jahrzehnt ein Vordenker in unserer Branche“, erklärt Hans-Christian Brockmann, CEO von eccenca. „Ihre Graphdatenbank bietet marktführende Technologie sowohl für Skalierbarkeit als auch für Performance. Vor allem aber ist Ontotext von einer reinen technischen Vision zu einer Strategie für Branchenlösungen der nächsten Generation im Verlagswesen und in der Biowissenschaft gereift. Es ist an der Zeit, dass die semantische Technologie nicht mehr nur eine technische Spielerei ist, sondern tatsächlich zu einem Wertschöpfungsfaktor für Branchenlösungen wird.“

Knowledge Graphs für die skalierbare Unternehmensanwendung
Gemeinsam bieten die beiden Unternehmen nun einen der vollständigsten und ausgereiftesten Knowledge-Graph-Technologie-Stacks der Branche an. Darüber hinaus bieten sie ein breites Portfolio an kundenspezifischen Branchenlösungen, darunter Gesundheitswesen, Pharma, Automobilindustrie, Fertigung, Finanzdienstleistungen und IT-Management. Das gemeinsame Ökosystem von Ontotext und eccenca bietet zudem die einzigartige Möglichkeit, kundenspezifische Lösungen global zu liefern. Zu den führenden Beratungspartnern der beiden Unternehmen gehören ATOS, BearingPoint, Capgemini, Deloitte, Fujitsu, InfoSys, NTT Data (Everis), MHP, PWC, Tata und Wipro.

„Die Kombination beider Plattformen und unser starkes Partnernetzwerk wird es Unternehmen ermöglichen, sich selbstbewusst für Knowledge-Graph-Technologie zu entscheiden und die nächste Generation ihrer Lösungen aufzubauen“, ergänzt Hans-Christian Brockmann. „Auf operativer Ebene werden die Anwender von eccenca Corporate Memory und GraphDB in der Lage sein, extrem große Datenmengen und komplexe Modellierungsaufgaben zu bewältigen. Die Virtualisierungsmöglichkeiten von GraphDB unterstützen zudem unsere Mission, Unternehmensdaten und Wissensgraphen für jeden Anwender absolut transparent zu machen. Die Wissensgraphen-Technologie ermöglicht es Unternehmen, die komplexesten und kompliziertesten Geschäftsregeln und Expertenwissen auf eine Weise zu modellieren, die skalierbar und digital wiederverwendbar ist. Damit ist sie die Basis für erweiterte Automatisierung und KI.“

Beide Unternehmen ermöglichen es Unternehmen seit über einem Jahrzehnt, Komplexität zu überwinden, indem sie das Wissensmanagement digital dokumentieren und automatisieren. Im Jahr 2020 wurde GraphDB von Forrester Wave als bedeutender Graphdatenbank-Anbieter eingestuft, während eccenca von Gartner Inc. zum Musteranbieter für Digital Supply Chain Twins ernannt wurde. Die Partnerschaft wird es Unternehmen ermöglichen, das Potenzial von Business Digital Twins durch wissensbasierte Automatisierung auszuschöpfen.

Posted by on 29. Januar 2021. Filed under Allgemein,IT Management,Management. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis