Startseite » Business & Software » New Media & Software » TÜViT erhält Anerkennung als Prüfstelle im Qatar Common Criteria Scheme (QCCS)

TÜViT erhält Anerkennung als Prüfstelle im Qatar Common Criteria Scheme (QCCS)

TÜV Informationstechnik GmbH (TÜViT) ist rund um den Globus lizenziert für Prüfungen von Hochsicherheitskomponenten nach Common Criteria (CC), ab jetzt auch im Qatar Common Criteria Scheme (QCCS). Damit ist TÜViT das erste Lab seiner Art auf der Arabischen Halbinsel.

Katar hat in seiner Entwicklung in jüngster Vergangenheit bereits eine große Wegstrecke zurückgelegt. Ein wichtiges Ziel: Der starken Erdöl- und Gasindustrie durch Diversifizierung weitere wirtschaftliche Standbeine zur Seite stellen. Neben Downstream-Industrien der Petrochemie steht dabei auch der Dienstleistungssektor im Fokus.

Daneben werden mit Hochdruck Infrastruktur- und Technologiethemen vorangetrieben, darunter das Internet of Things (IoT), intelligente Städte und autonomes Fahren. Damit möchte sich das Emirat am Arabischen Golf zu einer technologie-orientierten Gesellschaft (Knowledge-based-Society) entwickeln. Dazu bedarf es auch der Festlegung nationaler wie internationaler Sicherheitsstandards in der Informationstechnologie. Wie sich TÜV Informationstechnik GmbH (TÜViT) hier als Lab einbringen kann, war schon länger Gegenstand vieler Gespräche mit dem Sektor für Cybersicherheitsangelegenheiten im Ministerium für Verkehr und Kommunikation (MoTC).

Seitdem hat der Prüfdienstleister aus Essen ein Anerkennungsverfahren durchlaufen, und das mit Erfolg. Denn jüngst wurde amtlich: TÜV Informationstechnik GmbH erhält die Lizenz als Prüfstelle im Qatar Common Criteria Scheme (QCCS). Die Lizenzierung zielt darauf ab, Sicherheits- und ITK-Produkte auf ihre Security-Funktionalität hin zu testen und dadurch gleichzeitig die IT-Sicherheitsstandards in der Region zu erhöhen.

Die Prüfungen erfolgen zunächst noch auf nationaler Ebene. ?Die Anerkennung unserer Evaluierungsstelle ist dennoch ein großer Schritt für Katar?, betont Hans-Werner Blißenbach, Prüfstellenleiter für IT-Sicherheit bei der TÜV Informationstechnik GmbH. ?Schließlich handelt es sich um einen wichtigen Baustein für die Zertifizierungsstelle bei der Erlangung des Status einer Certificate Authorising Nation gemäß dem Common Criteria Recognition Arrangement (CCRA)?, so Blißenbach weiter.

Die TÜV Informationstechnik GmbH ist auf die Prüfung und Zertifizierung der Sicherheit in der Informationstechnik ausgerichtet. Als unabhängiger Prüfdienstleister für IT-Sicherheit ist die TÜV Informationstechnik GmbH international führend. Zahlreiche Kunden profitieren bereits von der geprüften Sicherheit des Unternehmens. Zum Portfolio gehören Cyber Security, Evaluierung von Software und Hardware, IoT/Industrie 4.0, Datenschutz, ISMS, Smart Energy, Mobile Security, Automotive Security, eID und Vertrauensdienste sowie die Prüfung und Zertifizierung von Rechenzentren hinsichtlich ihrer physischen Sicherheit und Hochverfügbarkeit. Die 1995 gegründete TÜV Informationstechnik GmbH mit Sitz in Essen ist ein Unternehmen der TÜV NORD GROUP, die mit über 14.000 Mitarbeitern und Geschäftsaktivitäten in weltweit 100 Ländern als einer der größten Technologie-Dienstleister agiert.

TÜViT ist die Dachmarke des Geschäftsbereiches IT, einem der sechs weltweit aufgestellten Geschäftsbereiche in der TÜV NORD GROUP. Der Geschäftsbereich IT wird vertreten durch die Gesellschaften TÜV Informationstechnik GmbH und der im Januar 2018 neu gegründeten Beratungsgesellschaft TÜV NORD IT Secure Communications GmbH & Co. KG mit Sitz in Berlin.

Posted by on 24. März 2021. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis