Startseite » Internet » Toshiba erweitert seine Festplattenserie für Überwachungssysteme

Toshiba erweitert seine Festplattenserie für Überwachungssysteme

10. Mai 2021 – Toshiba Electronics Europe adressiert mit dem Start von zwei neuen S300-Modellen die Storage-Anforderungen in kleinen und mittelgroßen Videoüberwachungsinstallationen. Die beiden HDDs fassen 4 TB (1) beziehungsweise 6 TB und setzen auf SMR-Technologie (Shingled Magnetic Recording), um eine hohe Speicherdichte zu erreichen. Sie sind optimal für kleine und mittelgroße Umgebungen geeignet – dort stellen sie höhere Kapazitäten zu geringeren Kosten und mit niedrigerem Energieverbrauch bereit. Dadurch können Anwender Videoüberwachungssysteme umsetzen, die sowohl ihre technischen als auch ihre budgetären Anforderungen erfüllen.

Die Verbesserungen in dieser Produktserie erleichtern es Unternehmen, Sicherheitssysteme wie Netzwerkvideorekorder (NVR) und digitale Videorekorder (DVR) flexibel zu skalieren. So unterstützen die Laufwerke nun 64 statt 32 HD-Streams. Zusätzlich hat Toshiba die Puffergröße für eine reibungslose Datenübertragung von hochauflösenden Kameras auf 256 MB erhöht.

„Mit den neuen Modellen unserer S300-Reihe können wir die Anforderungen an Speicherlösungen für die Videoüberwachung perfekt erfüllen. Die neuen HDDs mit 4 TB und 6 TB verbessern die Total Cost of Ownership (TCO) für kleine und mittelständische Unternehmen bei gleichbleibender Leistung, Qualität und Zuverlässigkeit“, erklärt Larry Martinez-Palomo, General Manager der Storage Products Division von Toshiba Electronics Europe.

Die beiden neuen S300-Modelle sind ab sofort verfügbar.

Detaillierte Informationen zu den Produktspezifikationen unter https://www.toshiba-storage.com/de/products/s300

Informationen zum gesamten HDD-Storage-Portfolio von Toshiba unter https://www.toshiba-storage.com/de

(1) Ein Megabyte (MB) entspricht einer Million Bytes, ein Gigabyte (GB) einer Milliarde Bytes und ein Terabyte (TB) einer Billion Bytes. Ein Betriebssystem weist Speicherkapazitäten allerdings in Zweipotenzen aus (1 TB = 240 Bytes = 1.099.511.627.776 Bytes) und zeigt daher weniger Speicherplatz an. Der tatsächlich verfügbare Speicherplatz ist abhängig von File-Größe und -Format, Einstellungen, Software und Betriebssystem sowie vorinstallierten Software-Applikationen oder Medieninhalten. Die tatsächlich formatierte Speicherkapazität kann abweichen.

Diese Presseinformation und Bildmaterial können unter www.pr-com.de/companies/toshiba abgerufen werden.

Posted by on 10. Mai 2021. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis