Startseite » Business & Software » New Media & Software » Britischer Luxus-Sportwagen-Hersteller Aston Martin entscheidet sich für Sprachtechnologie von Across

Britischer Luxus-Sportwagen-Hersteller Aston Martin entscheidet sich für Sprachtechnologie von Across

KARLSBAD – 18. Juni 2010. Gelungener Einstand für den neuen Standort von Across Systems in Großbritannien: Mit dem Luxus-Sportwagen-Hersteller Aston Martin hat sich ein prominenter Vertreter der britischen Industrie für Sprachtechnologie von Across entschieden. Das neue Büro von Across in Stafford wurde erst vor kurzem eröffnet.

„Aston Martin erstellt zahlreiche Dokumente in bis zu 16 Sprachen – Tendenz steigend“, erklärt Phill Barratt, UK Business Development Manager von Across Systems. „Für das Unternehmen war es deshalb essentiell, unsere Sprachtechnologie in ihre mehrsprachige Publishing-Umgebung einzubinden. Von Anfang an arbeiteten wir eng mit Aston Martin zusammen, um diese integrierte XML-basierte Lösung zu realisieren, in der das XML-Authoring-Tool, das XML-Content-Management-System und der Across Language Server nahtlos zusammenspielen. Auf diese Weise wird der komplette Lebenszyklus der Dokumente, von der Erstellung bis zur Publizierung, systembasiert unterstützt.“

Der Across Language Server als zentrale Unternehmenslösung für Sprachressourcen und Übersetzungsprozesse beinhaltet neben einem Translation Memory und Terminologiesystem auch leistungsfähige Werkzeuge für die Steuerung und Abwicklung von Übersetzungsprojekten und für die nahtlose Zusammenarbeit von Textern, Übersetzern und Korrektoren. Offene und vollständig dokumentierte Schnittstellen bieten ideale Voraussetzungen für die strukturierte und konsistente Erstellung und Publizierung hochwertiger Inhalte in mehreren Sprachen und für unterschiedliche Ausgabemedien.

Die bei Aston Martin anfallenden Publikationen sind sowohl komplex als auch aufwendig in der Gestaltung. In vielen Fällen wiederholen sich jedoch die Inhalte, so dass sich Übersetzungen immer wieder für andere Dokumente nutzen lassen. Mit der Lösung von Across kann das Unternehmen die bereits übersetzten Inhalte identifizieren und komfortabel wiederverwenden. Dadurch lässt sich das Übersetzungsvolumen signifikant reduzieren, was sowohl zu Kostensenkungen als auch zu Zeitersparnissen führt.

Leserkontakt Across:

Phone: +49 7248 925-425
info@across.net

Posted by on 18. Juni 2010. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis