Startseite » Allgemein » Kisstel – Neuer Standort in Frankfurt am Main

Kisstel – Neuer Standort in Frankfurt am Main

Die Firma Flexsys Computer Systems GmbH hat für ihren Telekommunikationsdienst Kisstel am 1. Juli 2008 einen neuen Standort in Frankfurt am Main in Betrieb genommen. Zeitgleich wurde eine neue Einwahlnummer 0692562761, über die auch eine Anmeldung per Handy möglich ist, frei geschaltet. Um dem stetig wachsenden Kundenstamm ausreichend Kapazitäten und somit ein weiterhin qualitativ hochwertiges Produkt zur Verfügung zu stellen haben sich die Verantwortlichen der Firma Flexsys Computer Systems GmbH dazu entschlossen die Systeme von Kisstel in ein neues Rechenzentrum zu verlagern. Der Umzug in die Finanzmetropole garantiert für Kisstelkunden weiterhin höchste Verfügbarkeit und Sprachqualität. Das Rechenzentrum bietet auch für die Zukunft genügend Ressourcen um eine umfassende Dienstleistung aus einer Hand zu gewährleisten.

Der Service von Kisstel wird über eine Festnetznummer, die aus allen in Deutschland verfügbaren Netzen erreichbar ist, angeboten. Über diese Festnetznummer, man kann auch Billigvorwahl sagen, werden Gespräche über Callthrough oder Callback günstig weiter geleitet. Seit kurzem bietet Kisstel auch eine Festnetznummer als Einwahlnummer in Österreich, in der Schweiz und in Großbritannien an. So haben auch Verbraucher in diesen Ländern die Möglichkeit zu sehr günstigen Tarifen vom Handy über Kisstel ins Ausland und nach Deutschland zu telefonieren.

Für Haushalte ohne Festnetzanschluss ist der Service von Kisstel ideal, da Gespräche mit dem Handy ins Ausland immer noch sehr teuer sind. Um die hohen Kosten zu umgehen kann die Festnetznummer von Kisstel als Vorvorwahl für Auslandsgespräche vom Handy genutzt werden. Für Inhaber einer Handy-Flatrate ist die Verbindung zu Kisstel kostenlos, da diese bereits in der monatlichen Pauschale enthalten ist.

Ein weiterer Vorteil bei Kisstel:
Mittlerweile gibt es verschiedene Festnetzanbieter die zum Teil günstigere Tarife als die Telekom anbieten. Diese haben jedoch einen Nachteil. Sie blockieren in der Regel die 010xx Billigvorwahlen. Kisstel ist davon nicht betroffen, da es sich bei der Einwahlnummer um eine normale Festnetznummer handelt. Es gibt also auch für diese Festnetzanschlüsse eine billige Alternative.

KISSTEL bietet Auslandsgespräche schon ab 4 Cent pro Minute an. Das ist bis zu 90% billiger als bei herkömmlichen Tarifen. Es gibt keine Mindestvertragslaufzeit, keine Einrichtungsgebühr und keine monatliche Grundgebühr angeboten. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite www.kisstel.de.

Posted by on 4. Juli 2008. Filed under Allgemein,Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis