Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Integralis setzt Workplace Management-Lösung von Matrix42 ein

Integralis setzt Workplace Management-Lösung von Matrix42 ein

Matrix42 gibt heute bekannt, dass der IT-Sicherheits- und Risiko-Management Dienstleister Integralis derzeit das Matrix42 Workplace Management einführt. Die von Integralis verwendete Lösung umfasst die Komponenten Physical Device Management, License Management, Service Catalog und Service Desk. Damit profitiert das Unternehmen von einer Workplace Management-Lösung, die kostengünstig Best Practices für die IT Infrastructure Library (ITIL) und eine höhere Automatisierung im IT Service Management bietet.
Integralis, ein unabhängiges Tochterunternehmen der NTT Communications, verfolgt einen praktischen und flexiblen Ansatz für die Informationssicherheit, der auf einer soliden Technologie-Grundlage basiert. Die fehlende Automatisierung wesentlicher Prozesse und die zunehmend komplexen Anforderungen des ISO27001-Standards an das Berichtswesen haben Integralis veranlasst, nach alternativen Lösungen zu suchen. In einem umfassenden Auswahlverfahren setzte sich schließlich die Matrix42 Corporate Workplace Management-Suite gegen die Konkurrenz durch und wird jetzt weltweit implementiert.
Colin Humphreys, Deputy Data Center Director bei Integralis, erklärt: ?Matrix42 liefert das Know-how und die Technologie, mit denen wir Best Practices, einen hohen Automatisierungsgrad sowie ein in allen Details mit dem ISO27001-Standard übereinstimmendes Berichtswesen einführen können. Indem wir Prozesse in der Matrix42 Workplace Management-Suite zusammenführen, reduzieren wir die Anzahl der Systeme, die wir für Physical Device Management, License Compliance Auditing und Help Desk verwenden. Wir gehen davon aus, dass sich die Kosten für die Implementierung innerhalb von drei Jahren amortisieren. Diese Überlegungen waren ausschlaggebend für die Entscheidung, Matrix42 zu unserem strategischen IT-Partner zu machen.?
Matrix42 und Integralis installieren in Großbritannien in enger Zusammenarbeit folgende Komponenten der Corporate Workplace Management-Suite: Physical Workplace Management, Workplace Compliance Management, Unlimited ServiceDesk, Self-Service und iPhone App Licenses, Asset, License und Contract Management, Package Robot und Internet Remote Control.
Humphreys ergänzt: ?Wir waren beeindruckt vom Matrix42 Geschäftsmodell sowie dem breiten Spektrum an integrierten Workplace Management-Lösungen. Mit unserem neuen Partner können wir den perfekten Mix aus Technologie und Dienstleistungen für die Lösung komplexer und anspruchsvoller Administrationsprobleme liefern. Die grafischen Workflow- und Change-Management-Funktionen bieten eine leistungsstarke Funktionalität, in Kombination mit einer komfortablen Bedienung. Außerdem sind wir überzeugt, dass Matrix42 fähig ist, unseren engen Zeitplan für die Implementierung eines ServiceDesk-Systems für die Sicherheit einzuhalten.?
Andreas Jacob, Director of Product Management bei Matrix42, erklärt: ?Der moderne IT-Arbeitsplatz in Unternehmen ändert sich schnell. Nur durch den richtigen Mix an Technologien, der zu den spezifischen Anforderungen eines jeden Kunden passt, kann ein wirklich effizientes Workplace Management erreicht werden. Indem Kunden befähigt werden, IT-Prozesse komfortabel und flexibel zu gestalten, können komplexe Vorgänge automatisiert werden. Dies bedeutet Zeitersparnis und eine Steigerung der operativen Effizienz in der IT-Abteilung.?

Matrix42 ist führender Anbieter für Workplace Management Lösungen. Matrix42 Workplace Management ermöglicht das nahtlose Management von physischen, virtuellen und mobilen Umgebungen. Es verbindet Client Lifecycle, Cloud, SaaS, Virtualisierung, Mobile Device Management und Service Management zu einer ganzheitlichen Lösung, mit der Anwender transparenten Zugang zu ihren Daten und Services haben – unabhängig von Ort, Zeit und Endgerät. Anwender können Services in einem zentralen Marktplatz auswählen und bestellen. Entsprechend der jeweiligen Unternehmensrichtlinien können ihnen dann nach Bedarf die benötigten Dienste bereitgestellt und auch verrechnet werden. Mit dieser Lösung sind einerseits die Anwender autonom, andererseits hat die IT-Abteilung nach wie vor die Kontrolle und die Möglichkeit der Automatisierung. Matrix42 Workplace Management erhöht die Produktivität der Anwender, steigert die Effizienz der IT und ermöglicht die Nutzung neuer Technologien wie Cloud Computing und Virtualisierung. Gegründet 1992, ist Matrix42 seit über 20 Jahren im dynamischen IT-Markt aktiv. Matrix42 Lösungen werden bei über 2.500 Kunden weltweit eingesetzt. Marktführende Unternehmen wie Infineon, Magna und Puma sowie Integratoren wie T-Systems, Raiffeisen IT, IBM, msg systems und Bechtle vertrauen auf Matrix42. Seit Anfang 2008 ist Matrix42 ein Unternehmen der Asseco-Gruppe. Mit über 14.000 Mitarbeitern und einer Marktkapitalisierung von rund 1 Mrd. Euro zählt Asseco zu den größten europäischen Software- Konzernen. Weitere Informationen unter http://www.matrix42.de

Weitere Informationen unter:
http://

Posted by on 4. Juli 2013. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis