Startseite » Computer & Technik » Kintaro Capital ist eines der ersten Kryptofinanzierungsmittel in der EU, das eine Lizenz von der Finanzaufsichtsbehörde von Malta (MFSA) erhalten hat, wodurch das Unternehmen als privater Anlagefonds (PIF) für Kryptowährungen und börsennotierte Aktie…

Kintaro Capital ist eines der ersten Kryptofinanzierungsmittel in der EU, das eine Lizenz von der Finanzaufsichtsbehörde von Malta (MFSA) erhalten hat, wodurch das Unternehmen als privater Anlagefonds (PIF) für Kryptowährungen und börsennotierte Aktie…

„Wir freuen uns sehr, einer der ersten
Kryptofonds zu sein, die von einer EU-Finanzaufsichtsbehörde mit
ausdrücklichem Investorenschutz lizenziert wurden. Unser gründlicher
Ansatz, ein Team mit über 100 Jahren Erfahrung in der
Investitionsforschung und im Portfoliomanagement aufzubauen, hat sich
ausgezahlt. Kintaro Capital ist in einzigartiger Weise in der Lage,
die Investitionsbedürfnisse für langfristige, in die Zukunft denkende
Investoren zu erfüllen.“

Dr. Mervyn Maistry, CEO und Gründer, Konfidio und Kintaro Capital

Kintaro Capital (https://kintarocapital.com/), eine Unternehmung
des Blockchain Studios Konfidio (https://konfidio.com/), hat die
formelle Bestätigung seiner PIF-Lizenz durch die MFSA erhalten. Damit
ist es einer der ersten regulierten Kryptofonds für qualifizierte
Investoren nach maltesischem Recht. Die Lizenz ermöglicht es Kunden
von Kintaro in strategische Alternativen zu Papiergeldinstrumenten zu
investieren. Malta erfüllt alle Finanz- und Regulierungsgesetze der
EU, die den Anlegerschutz und die Finanzinstrumente regeln.

Kintaro Capital hat drei Jahre Erfahrung in der Krypto-Industrie.
Mit seiner Erfahrung in der Token-Forschung und Datenanalyse zielt
der Fonds auf hohe Erträge im Blockchain-Sektor ab. Der Fonds wird
von der SGGG Fexserv Fund Services (Malta) Ltd.
(http://www.sgggfexserv.com/) verwaltet, die zusammen mit Fexserv
Financial Services, einem führenden Unternehmen der
Finanzdienstleistungsbranche, für die Verwaltung von über 220
alternativen Strategiefonds zuständig ist.

Das Investmentkomitee von Kintaro besteht aus dem wohl
erfahrensten Team in diesem Bereich, einer Gruppe aus traditionellen
Hedgefonds-Managern, Devisen- und Festgeld-Managern, erfahrenen VCs
und frühen Blockchain Nutzern.

Dr. Mervyn G. Maistry
(https://www.linkedin.com/in/dr-mervyn-g-maistry-65b435/) , MD, MBA,
DEcon., der Vorsitzende des Fonds, bringt umfangreiche Erfahrung in
den Bereichen Strategie, Beratung und Investmentbanking mit. Als
Gründer und CEO von Konfidio, dem Blockchain-Venture-Studio in
Berlin, gibt er dem Fonds die Richtung vor. Er ist nicht nur ein
erfahrener Investor, sondern war früher auch COO der
Deutsche-Bank-Gruppe und leitete den Bereich „Digital Innovation“ bei
Accenture und danach bei EY.

Brendan Robertson, MBA, CFA Mfin ist ein prominentes
Vorstandsmitglied und sitzt im Investmentkomitee von Kintaro. Er
verleiht dem Fonds seinen beeindruckenden Hintergrund als Head of
Portfolio Solutions bei der Kieger AG. Mit 20 Jahren Erfahrung in der
Vermögensverwaltung hat Brendan nachweislich eine solide Anlagepraxis
und Strategie.

Im Rahmen der Konfidio-Familie nutzt Kintaro seine einzigartige
Position als Venture-Studio innerhalb des Berliner Ökosystems. Die
Arbeit Konfidios für Regierungen und Fortune-500-Unternehmen ergänzt
die Blockchain-Wissensbasis des Fonds. Seine LLC-Praxis für
Tokenberatung bietet zusätzlichen Einblick in reguliertes
Krypto-Fundraising.

Denjenigen, die einmalige Berichte für ausgewählte Vermögenswerte
in Auftrag geben, stehen maßgeschneiderte Forschungsarbeiten zu
Verfügung. Die Analysten von Kintaro führen detaillierte Analysen der
angeforderten Token durch und erstellen unabhängige Berichte.
Startups, die sich mit Token Geldmittel beschaffen wollen, können
ebenfalls Bewertungsberichte anfordern.

Zahlen und Fakten

Kintaros „Digital Innovation Fund“ wird in ein Portfolio
ausgewählter Krypto-Assets und in börsennotierte Aktien investieren.

Der Fonds kann bis zu 100.000.000 Euro annehmen und will 2019
einen Investitionsbetrag von 10.000.000 Euro erzielen.

Er ist offen für qualifizierte Investoren gemäß MFSA-PIF-Regime.

Die Mindestinvestitionsschwelle liegt bei 100.000 Euro oder dessen
Äquivalent.

Pressekontakt:
:
Kintaro Capital
Alpine House
34 Naxxar Road
San Gwann SGN 9032
Malta
Dr. Mervyn G. Maistry
+49-1517-2125871
talktous@kintaro.capital
(Logo:
https://mma.prnewswire.com/media/831766/Kintaro_Capital_Logo.jpg )

Original-Content von: kintarocapital.com, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 7. März 2019. Filed under Computer & Technik,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis