Startseite » Internet » TechDivision veröffentlicht umfassendes PIM Whitepaper

TechDivision veröffentlicht umfassendes PIM Whitepaper

Kolbermoor, 07.04.2020: Der Webtechnologiedienstleister TechDivision hatte bereits im Jahr 2013 erstmals einen umfassenderen Artikel zum Thema Produktinformationsmanagement (PIM) unter dem Titel “Data makes the deal” veröffentlicht. Damals war das Thema noch verhältnismäßig neu und tendenziell eher ein Nischenthema. Über die Jahre hat sich der Bereich jedoch massiv weiterentwickelt und in der heutigen Zeit hat der damalige Titel mehr Gültigkeit denn je.

(Produkt-)Daten sind zu einem der wichtigsten Erfolgskriterien im E-Commerce geworden und während es damals noch eine überschaubare Anzahl an PIM Lösungen gab, ist der Markt inzwischen schon fast explodiert und für nahezu jeden Anwendungsfall und Geldbeutel stehen entsprechende Systeme bereit.

Laut einem Forschungsbericht der von MarketsandMarkets kürzlich veröffentlicht wurde, wird das Marktvolumen des globalen PIM-Marktes von 7,0 Milliarden USD im Jahr 2019 auf 11,4 Milliarden USD im Jahr 2024 wachsen. Hierbei gehen die Analysten von einer durchschnittlichen, jährlichen Wachstumsrate von 10,2% während des Prognosezeitraums aus.

TechDivision hat jetzt ein umfassendes Whitepaper erstellt, das zum kostenlosen Download ohne Registrierung oder sonstige Einschränkungen bereitsteht und Entscheidern erste Hilfestellungen bei der Auswahl eines passendes Systems an die Hand gibt.

Neben der Erklärung einiger grundlegender Begriffe aus dem PIM-Umfeld werden im Dokument acht derzeitig häufig eingesetzte PIM-System in unterschiedlichen Preis- und Komplexitätsklassen mit deren Besonderheiten und Vorteilen genauer vorgestellt.

Zusätzlich wird in einem umfassenden Artikel erläutert, was man beim Replatforming eines PIM-Projektes beachten sollte und hierzu einige Best-Practices aus der täglichen Arbeit vermittelt. In einem Interview erläutert Tobias Schlotter, General Manager von Akeneo für General & Eastern Europe den Status Quo und die Zukunft des Produktdatenmanagements und erklärt den Unterschied zwischen PIM und dem neuen Hype-Begriff des Product Experience Managements (PXM).

Last but not least wird auf die fünf häufigsten Fehler bei einem PIM Projekt mit entsprechenden Lösungs- ansätzen eingegangen und abschließend mögliche Strategien bei der Einführung eines Product Information Management Systems beleuchtet.

Abgerundet wird das Whitepaper durch einige hilfreiche Infoquellen rund um das Thema PIM.

Das Dokument steht unter nachfolgendem Link zum kostenlosen Download bereit: https://www.techdivision.com/lp/pim-systeme-in-der-praxis

Bei Fragen zum Thema PIM sowie PXM stehen die Autoren von TechDivision natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Posted by on 7. April 2020. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis