Startseite » Management » IT Service » Yes we care! – IT Dokumentation leicht gemacht

Yes we care! – IT Dokumentation leicht gemacht

Immer mehr Anwender entscheiden sich für eine IT-Dokumentation auf Basis von i-doit. Das hilft dem Projekt in doppelter Hinsicht: Die Nutzer-Community und damit das in den Anwendungen aufgebaute Fachwissen steigen. Gleichzeitig fächert sich das Einsatz-Spektrum durch spezielle Anforderungen und entsprechende Adaptionen im Tool immer mehr auf. synetics unterstützt diese Dynamik mit einer kontinuierlichen Weiterentwicklung von Werkzeug und von Services rund um das Tool.

Schon in den letzten Monaten hat i-doit-Anbieter synetics seine Entwickler- und Support-Mannschaft deutlich aufgestockt, um der wachsenden Kundenresonanz Rechnung zu tragen. Jetzt hat das Unternehmen seine Dienstleistungen rund um das Produkt weiter optimiert. Neu sind die i-doit Akademie sowie spezielle Workshops für die professionelle Anwendung der Lösung. Hinzu kommt eine Produkt- und Supportstruktur, die auf jeden aktuellen Einsatzwunsch eingeht und größtmögliche Nutzeneffekte verspricht. So bietet beispielsweise das Element „Codingent“ ein festgelegtes Kontingent an Zeitstunden, welches die Kunden für Entwicklungsaufträge rund um ihren Einsatz von i-doit nutzen können. Im „Support&Care“-Paket beantworten synetics-Experten Fragen in Bezug auf das Erstellen eigener Erweiterungen. Oder sie geben Unterstützung bei der Inbetriebnahme von i-doit, falls bei der Ausführung der Installationsroutine Hindernisse auftreten sollten. Das i-doit-„Starterpaket“ schliesslich enthält unter anderem das Erarbeiten eines Konfigurationsmanagement-Plans, best practices für den Einsatz der i-doit CMDB oder die Entwicklung individueller Import-Filter für das Zusammenführen vorhandener Asset-Daten.

Weitere Informationen zur neuen Produkt- und Supportstruktur sowie zur Akademie und zu den Workshops bietet die neue Website (sh. Link unten)

Über i-doit: Die ITIL®-konforme Open Source Lösung für IT-Dokumentation i-doit ist seit Ende 2004 am Markt. Das Produkt hat sich mittlerweile in vielen Unternehmen etabliert. Seit 2009 positioniert die synetics GmbH aus Düsseldorf i-doit als Basisprodukt für „Smart ITSM“. Hierfür bestehen Schnittstellen zu Lösungen aus den Bereichen Netzwerküberwachung (Nagios®), dem HelpDesk-System Request Tracker (RT), verschiedenen Inventarisierungswerkzeugen (hInventory, OCS) oder zu den Protokollierungs-funktionen von syslog.

Posted by on 23. August 2011. Filed under IT Service. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis